Veröffentlichungen des Fraunhofer IFF

Gastvortragsreihe Logistik

Logistik ist ein Arbeitsfeld mit Zukunft. In der Diskussion um teure Mitarbeiter und hohe Produktivität wird immer mehr klar, dass althergebrachte Produktions-, Handels- und Dienstleistungskonzepte nicht ausreichen, um Arbeitsplätze und Wohlstand zu sichern. Die Logistik beschäftigt sich in Wissenschaft und Praxis mit der Suche nach neuen Lösungen der Planung und Steuerung, der Optimierung und Umgestaltung ganzheitlicher Systeme. Dieser realen Vision fühlt sich die Gastvortragsreihe Logistik verpflichtet. Hochrangige Vertreterinnen und Vertreter aus Industrie, Dienstleistung, Handel und Verkehr präsentieren ihre Ideen und Konzepte einem breiten Publikum.

© Foto Fraunhofer IFF, Woody Stein

Gastvortragsreihe Logistik 2016

Logistik als Arbeitsfeld der Zukunft – Potenziale, Umsetzungsstrategien und Visionen, 21. April bis 8. Juni 2016 in Magdeburg

Die Logistik stellt in Deutschland mit etwa 3 Mio. Beschäftigten im Jahr 2015 und mit erwirtschafteten rund 240 Mrd. Euro Umsatz pro Jahr (2015), 5 Mrd. Euro mehr als im Vorjahr, eine wachsende Branche dar. Damit behauptet sie den drittgrößten Wirtschaftsbereich nach der Automobilwirtschaft und dem Handel. Mit einer gut ausgebauten Infrastruktur, innovativen Technologien sowie zukunftsweisenden Logistikkonzepten trägt sie nicht unwesentlich dazu bei, Deutschland auf der internationalen Spitzenposition in den Bereichen Fortschrittlichkeit und Qualität zu halten.

Die Anforderungen der Wirtschaft an flexible, zuverlässige und nachhaltige Logistiklösungen steigen immer weiter. Auch in Zukunft werden sich Unternehmen hierbei großen Herausforderungen stellen. Daher gilt es, einen branchenübergreifenden Austausch für die Entwicklung geeigneter Konzepte zu ermöglichen.

Im Zuge der 19. Gastvortragsreihe Logistik wurde uns abermals die Ehre zu Teil, Vertreter aus den Bereichen Industrie, Dienstleistung, Verkehr und Wissenschaft begrüßen zu dürfen. Die Experten präsentierten in acht hochwertigen Vorträgen aktuelle Forschungs- und Entwicklungsergebnisse sowie innovative Logistiklösungen und -konzepte. Fünf dieser Beiträge sind im vorliegenden Tagungsband festgehalten.

Kontakt

Tom Assmann

Contact Press / Media

M.Sc. Tom Assmann

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
Joseph-von-Fraunhofer-Str. 1
39106 Magdeburg, Deutschland

Telefon +49 391 4090-558

Fax +49 391 4090-473

Gastvortragsreihe Mensch und Maschine im interaktiven Dialog

Digitale Medien haben im Alltag längst ihren festen Platz gefunden. Ob zu Hause, im Büro oder in der Fabrik: Das Smartphone ist immer dabei; ein Computerprogramm wartet auf Eingabe; überall Bildschirme, die uns Informationen liefern; technische Systeme kennen uns bald besser als wir selbst. Was passiert an der Schnittstelle von Mensch und (digitaler) Technologie?

In unserer Gastvortragsreihe Mensch und Maschine im interaktiven Dialog werfen wir mit Ihnen einen Blick auf die Veränderungen in unseren Arbeits- und Lebenswelten und diskutieren, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf uns haben wird. Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Wirtschaft berichten dazu aus aktuellen Forschungsvorhaben und direkt aus der Praxis.

© Foto Fraunhofer IFF, Dirk Mahler

Gastvortragsreihe Virtual Reality

Mensch und Maschine im interaktiven Dialog, Magdeburg

Die Vortragsreihe ist darauf ausgerichtet, Anwender und Entwickler neuer Technologien aus vielfältigen Branchen miteinander ins Gespräch zu bringen und um sich über die neuesten Wirtschafts- und Industrietrends auszutauschen.

Blicken wir auf das Programm der Vortragsreihe, ist die Vielfältigkeit der Anwendungsbereiche beeindruckend. So konnten unsere Gäste zum Beispiel nicht nur bei der Entstehung eines 360-Grad-Films der ScienceVision Filmproduktions GmbH aus Österreich teilhaben. Sondern sie konnten erfahren, in welchen Etappen mit High-End-3D neue Produkte visualisiert werden. Die wohl spannendsten Zukunftsvisionen für unsere Hörer vermittelten die Digitalisierte Expertise und Augmented-Reality-Assistenzsysteme.

Kontakt

Tina Haase

Contact Press / Media

Dipl.-Ing. Tina Haase

Mess- und Prüftechnik

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
Sandtorstr. 22
39106 Magdeburg

Telefon +49 391 4090-162

Fax +49 391 4090-93-162