HawkSpex® Mobile & HawkSpex® Gadget

Forschung und Entwicklung im Kompetenzfeld Biosystems Engineering

HawkSpex® Mobile

HawkSpex® Mobile ist eine Technologie zur Charakterisierung von Materialien direkt mit dem Smartphone ohne zusätzliche Hardware. Dies wird durch eine definierte Beleuchtungssequenz der Grundfarben des Displays ermöglicht. Gleichzeitig werden das vom Messobjekt reflektierte Licht über die Frontkamera des Smartphone aufgenommen.

© Fraunhofer IFF
© Fraunhofer IFF

HawkSpex® Mobile geht einen verblüffend einfachen Weg. Für diese sogenannte hyperspektrale Sensorik muss das Licht in schmalbandige spektrale Kanäle aufgeteilt werden. Dies erfolgt durch eine Kombination von steuerbarer Beleuchtung und Farbkamera – eine Art inversive Spektroskopie.

Auf der gesamten Fläche des Smartphone-Displays werden schnell hintereinander verschiedene Farben geschaltet. Gleichzeitig erstellt die Frontkamera Bilder und misst das vom Messobjekt reflektierte Licht. Über die Sequenz der Beleuchtungsfarben entsteht in Bruchteilen einer Sekunde das Spektralbild.

Speziell entwickelte Methoden der künstlichen Intelligenz wandeln die aufgenommenen spektralen Rohdaten in Informationen entsprechend der konkreten Anwendung um. Eine App ermöglicht die Nutzerinteraktion und steuert die synchrone Beleuchtung/Bildaufnahme. Sie stellt außerdem die Verbindung zu einer spektralen Anwendungsdatenbank zum Datenabgleich her.

HawkSpex® Gadget

© Fraunhofer IFF

HawkSpex® Gadget ist ein Produkt, das das Messprinzip von HawkSpex® Mobile durch Lichtquellen und Empfänger erweitert, die vom Anwender gewählt werden. 

Mit HawkSpex® Mobile lassen sich mit dem Smartphone zahlreiche Anwendungen realisieren. Für den ambitionierten Nutzer kann die beschriebene Basislösung auch vom Smartphone getrennt und als HawkSpex® Gadget mit erweiterten spektralen Fähigkeiten genutzt werden. Hierbei werden LED-Beleuchtung und Fotosensoren eingesetzt. Dies ermöglicht eine über das Smartphone hinausgehende, anwendungsbezogene Ausgestaltung der spektralen Bänder, wobei das sequenzielle Messprinzip grundsätzlich beibehalten wird.

HawkSpex® Gadget kann mit der gleichen App gesteuert oder als separates Gerät betrieben werden.

© Fraunhofer IFF

HawkSpex® Mobile live erleben

Durch Scannen des 3DQR® Codes und Verwenden der 3DQR® App (verfügbar im Apple App Store und Google Play Store) lässt sich HawkSpex® Mobile als Animation in Aktion erleben.

1. Laden Sie sich die »3DQR®«-App von Google Play oder aus dem Apple iOS AppStore herunter.

2. Scannen Sie den Code und erleben Sie HawkSpex® Mobile in Aktion!

Aktuell im Fokus

 

specTelligence

Die Fraunhofer-Ausgründung specTelligence GmbH entwickelt auf Basis der HawkSpex® Mobile-Technologie eine App, die anhand der Hautparameter und dem Wetter eine personalisierte Empfehlung zum Lichtschutzfaktor der Sonnencreme gibt.

Das könnte Sie auch interessieren

 

specTelligence

Das Fraunhofer Start-up specTelligence GmbH hat eine Software-Bibliothek entwickelt, die jeden App-Entwickler in die Lage versetzt, die HawkSpex® Mobile Technologie in eigenen Apps zu verwenden.