HawkSpex® Scan

Forschung und Entwicklung im Kompetenzfeld Biosystems Engineering

HawkSpex® Scan ist eine plattformbasierte Dienstleistung vom anwendungspezifischen Messaufbau über die Planung und Durchführung der erforderlichen Messkampagnen bis zur Auswertung der Ergebnisse. Hier greifen wir auf ein umfassend gestaltetes Spektrallabor zu und ermöglichen das Arbeiten auf vielfältigen Messplattformen vom Labor über die Produktionsanlage und den Feldeinsatz bis hin zu Befliegungen mit Coptern und bemanntem Bildflug.

Plattformen

Das Fraunhofer IFF verfügt über eine umfangreiche Ausstattung von spektral-optischer Sensorik, welche auf verschiedenen Plattformen in Forschungs- und Entwicklungsprojekten eingesetzt werden. Dazu zählen auch mobile Punktspektrometer für die Messung von optischen Eigenschaften nahe am Objekt bei hoher Präzision. Hyperspektrale Zeilen- und Flächenkameras setzen wir im Labor, auf Fahrplattformen im Feld sowie auf UAV und Bildflugplattformen für gesteigerte Flächenleistung ein.

Modularisierung

Mit der sensorübergreifenden Softwareplattform von HawkSpex® Scan werden der Aufbau komplexer Messsysteme aus verschiedenen Sensorsystemen in Verbindung mit weiteren Modulen wie GPS-Empfängern oder Beleuchtungssystemen möglich. Die entstehenden komplexen Datenströme verarbeiten wir mit standardisierten Modulen, zeichnen diese auf und visualisieren Sie für den Nutzer. Neue Messsysteme können aus bewährten und getesteten Teilmodulen effizient in Forschungs- und Entwicklungsprojekten aufgebaut werden.

Automatisierung

Mit HawkSpex® Scan werden automatisierte Messabläufe so beschrieben, dass Messaufbauten für systematische Messkampagnen umgesetzt werden können. Diese Messaufbauen und –systeme sind Voraussetzung für die Lösung von Sensorikproblemen mit unserem Softsensoransatz.