Materialflusstechnik und -systeme: Identifizieren und Verfolgen

RFID und IoT für effiziente Produktion und Logistik

Mit der Digitalisierung von Prozessen wird die Vision des »Internet of Things« (IoT) in Produktion und Logistik zunehmend Realität. Wir stehen Ihnen mit unserer Expertise als Forschungs- und Entwicklungspartner zur Gestaltung Ihrer individuellen IoT-Lösung zur Verfügung. Im Fokus stehen IoT-Anwendungen für bewegte Objekte – vom Paket bis zum Container oder Betriebsmittel – von produktionsinternen Materialflüssen bis zum weltweiten Transport.

Wir beraten und unterstützen bei der Entwicklung Ihrer Lösungen zur Identifikation, Ortung, Verfolgung und Zustandsüberwachung mobiler Objekte. Wir begleiten Sie von der Auswahl und Entwicklung geeigneter Feldgeräte und Kommunikationstechnologien bis zur Datenauswertung zur Generierung von Mehrwerten in Ihren Prozessen.

© Fraunhofer IFF
IoT-Palette – Zustandsüberwachung von Waren und Gütern.

Ihre Vorteile

  • Expertise zu Identifikations-, Ortungs- und Zustandserfassungs-Technologien zur Gestaltung von IoT-Lösungen auf Feldebene aus einer Hand
  • Transparenz und Optimierung Ihrer Prozesse durch Datenaggregation bewegter Logistikobjekte
  • Identifikation und Bewertung von Nutzenpotenzialen zur Untersetzung individueller Business Cases
  • Erprobte RFID-Kompetenz aus großen Rollouts in der Industrie
  • Informationen zur DIN-Normungsarbeit des DIN Arbeitsausschuss
  • Automatische Identifikation und Datenerfassungsverfahren aus erster Hand

Unsere Leistungen

  • Analyse Ihrer Prozesse und Identifikation von Nutzenpotenzialen unter Verwendung geeigneter IoT-Lösungen
  • Auswahl geeigneter Technologien zur automatischen Identifikation, Ortung und Zustandsüberwachung sowie Kommunikation
  • Konzipierung von IoT-Lösungen – vom Feldgerät bis zur Applikation
  • Entwicklung produktiver, spezifischer IoT-Lösungen (z.B. im Bereich RFID)
  • Durchführung von Machbarkeitsanalysen und Entwicklung von Pilot-Anwendungen
  • Begleitung beim produktiven Roll-Out von IoT-Lösungen
  • Workshops und Schulungen

Aktuell im Fokus

 

Asset-Tracking in der Automobilindustrie

Zur Steigerung der Prozesseffizienz planen, entwickeln und evaluieren wir gemeinsam mit Automobilherstellern IoT-Testanwendungen für das Asset- und Logistik-Management.

 

EU-H2020 (2018-2021)

EU-Projekt PortForward

Innovative Lösungen zur Gestaltung effizienter und grüner Häfen der Zukunft.

 

BMWi (2018-2021)

Digitale Arbeitssicherheit

Integration und Erprobung von IoT Geräten zur intelligenten Erfassung von Arbeitsbedingungen und Gefährdungsfaktoren auf Baustellen

 

BMWi (2017-2019)

IoT-GSE

Forschungsansätze für kooperativ interagierende Verkehrs- und Betriebsmittel unter Einbeziehung von Industrie-4.0-Technologien

 

BMWi (2016-2018)

AR-LEAN

Integrierte Wearable-Lösung für effiziente Kommissionierprozesse - RFID Armband trifft Smart-Glass

 

Asset-Tracking in der Automobilindustrie

IoT-Testanwendungen für das Asset- und Logistik-Management zur Steigerung der Prozesseffizienz

 

Individuelle Lösungen IoT-Tracking

Einsatz moderner LPWAN-Technologien zur Asset-Verfolgung für neue UseCases in Produktion und Logistik

 

RFID-Lösungen Automotive

Eindeutige Rückverfolgung für die nachhaltige Automotive-Produktion

 

RFID-Armband – der Wearable-RFID-Reader

Ergonomisches Wearable System zur prozessintegrierten Erfassung von RFID-Tags in manuellen Prozessen erspart Zeit und erhöht die Sicherheit.

 

RFID-Gates für sichere Pulkerfassung

Sichere Erfassung kleiner Objekte auf Bandförderanlagen bis zur automatischen Inventarisierung ganzer LKW-Ladungen in kürzester Zeit.

 

3D-Pick zur Arbeitsspielanalyse

Prozessintegrierte Prüfung von Pick- und Ablage-Prozessen (z.B. an Montagearbeitsplätzen)

 

MarLO®

Markerbasierte echtzeitfähige Ortung von Betriebsmitteln für dynamische adaptive Wareneingangs- und Warenausgangs- Prozesse

 

Energiemanagement

Energie-optimierte Konfiguration autarker IoT-Geräte unter Berücksichtigung von Energy Harvesting – Ansätzen für den wartungsarmen Betrieb.