Effiziente Energiekonzepte für die Zukunft

Technologien und Entwicklung im Forschungsfeld Konvergente Infrastrukturen

Flugstrom- und Staubverbrennung

Produktionsprozesse benötigen, neben Roh- und Hilfsstoffen, auch Energie, meist in Form von Strom oder Wärme, die mit entsprechenden Energiewandlungsprozessen zur Verfügung zu stellen ist. Die Steigerung der Effizienz solcher Energiewandlungsprozesse kann, ebenso wie die Substitution fossiler Energieträger durch regenerative Energieformen, diesen Kostenfaktor entscheidend beeinflussen.

Die Nutzung von im Produktionsprozess anfallender Abwärme oder die thermische Verwertung von anfallenden Reststoffen können durch geschlossene Kreisläufe zur Erhöhung der Ressourceneffizienz und zur Kostensenkung beitragen. Die möglichst verlustfreie Verteilung und Bereitstellung der im Produktionsprozess benötigten Energieformen und die entsprechende Auswahl der Energieträger (z.B. Strom, Erdgas, Synthesegas, Wärmeträger) und deren Parameter (z.B. Dampf- oder Heisswassertemperatur, Dampfdruck) beeinflussen ebenso die Effizienz des Gesamtprozesses.

Wir analysieren unterschiedlichste Produktionsprozesse hinsichtlich des Status und der Optimierungsmöglichkeiten nach oben genannter Struktur. Wir forschen an neuen, effizienteren Energiewandlungsprozessen (z.B. Vergasungstechnologie mit Kraft-Wärme-Kopplungsprozessen).

Wir entwickeln Lösungen zur energetischen Nutzung von Abwärme und Reststoffen (u.a. auch landwirtschaftliche Reststoffe) in enger Kooperation mit industriellen und öffentlichen Auftraggebern.