Roboter – zuverlässige Helfer des Menschen

Forschung und Entwicklung im Geschäftsfeld Robotersysteme

Robotik in der Produktion und in den Life Sciences

Automatisierte Anwendungen für Industrie und Forschung

Durch den Einsatz von flexibler und intelligenter Robotertechnik können neue Einsatzfelder in der Produktion generiert werden. Im Bereich der Life-Sciences und Biotechnologien verbinden wir biologische Anforderungen und neueste Robotertechnologien für industrielle Anwendungen.

Leistungsspektrum

  • Konzeption und Konstruktion kundenspezifischer Montage- und Handhabungssysteme für Industrie, Life-Science und Forschung
  • Entwicklung geeigneter Kinematiken zur Führung von Greifwerkzeugen
  • Entwicklung und Integration von Sensorik und Aktorik mit zugehöriger Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Einbinden neuer Komponenten in bestehende Systeme
  • Bau und Test von Versuchsmustern sowie Entwicklung bis zur Nullserie

Projekte

 

Pickit

Multimodales Bin-picking

 

VALERI

Mobile und autonom agierende kollaborierende Roboter für den Einsatz in der Produktion von Flugzeugteilen.

 

ColRobot

ColRobot steht für “Collaborative Robotics For Assembly and Kitting in Smart Manufacturing” und kombiniert modernste europäische Robotertechnologie und Benutzeranforderungen für Montageprozesse.

 

STROBAS

Stationäres Roboter-Assistenzsystem zur Herstellung von Druckgussformen mit integrierten Sicherheitsmechanismen wie dem taktilen Sensorsystem und dem Projektionssystem des Fraunhofer IFF.

 

ROBO|GEN

Technologien für die Herstellung von Modellen und Prototypen durch Kombination von Industrierobotern und generativen Herstellungsverfahren (Rapid-Prototyping).

 

Taktiler Greifer

Greifer mit taktilen Sensorsystemen für ein sicheres Handling von Objekten in der Industrie- und Servicerobotik.

 

HYROPA

Einsatz von automatisch rekonfigurierbaren, passiven Gelenkarmen für unterschiedliche Produktionsaufgaben in Standard-Roboterzellen.

 

koLas

Flexible Fertigungszelle zur kombinierten Laserbearbeitung mit adaptiver Greiftechnik.

 

Roboterbasierte Logistikzelle (AVILUS)

Übertragung virtueller Technologien zur bedienerfreundlichen Produktdarstellung und -interaktion auf industrielle Anwendungen.

 

RoboCasting

Einsatz des Roboters als Werkzeugmaschine.

 

NOMAD

Mobiles autonomes System mit 6-Achs-Roboterarm zum automatisierten Schweißen von großen Stahlkonstruktionen.

 

Forschungscampus STIMULATE

In dem Forschungscampus STIMULATE erforschen und entwickeln interdisziplinäre Teams bildgeführte minimal-invasive Diagnose- und Therapiemethoden.

 

AutoTIS

Automatisierte industrielle Pflanzenerzeugung im »Temporären Immersionssystem«.

 

Ultraschallbasiertes Füllstandmesssystem für Mikroplatten

Hochgenaue automatisierte Füllstandsmessung ohne direkte Berührung mit dem flüssigen Medium.

 

IMAS

IImpedanzbasiertes Multiarray-Screening.  

 

Assistenzroboter LiSA

Entwicklung,  Aufbau und Erprobung eines mobilen, alltagstauglichen Assistenzroboters, der in Laboren von Life-Science Unternehmen mit Labormitarbeitern interagiert und Routineaufgaben selbständig übernimmt.

 

TELOMICS ex vivo Robotics

Laborroboter zum gewebebasierten Massenscreening.

 

Mirob

Roboter zur automatischen, mikrobiologischen Probenvorbereitung.

 

VaSt

Variabler Steifigkeitsaktor zum Handhaben hochdynamischer Werkstücke unbekannter Masse.