Roboter – zuverlässige Helfer des Menschen

Labore und Ausstattung des Geschäftsfelds Robotersysteme

Testfeld zur Erprobung und Inbetriebnahme mobiler Serviceroboter

Vor dem Einsatz von Servicerobotern in Umgebungen wie beispielsweise Abwasserkanälen oder Hochhausfassaden sind umfangreiche Tests notwendig. Das Zusammenspiel zwischen Maschine und Umwelt bzw. Umgebung ist komplex und bedarf umfangreicher Untersuchungen und Optimierungen.

Das Geschäftsfeld Robotersysteme betreibt ein individuell erweiterbares Testfeld zur Erprobung und Inbetriebnahme von mobilen Servicerobotern. Auf einer Fläche von 250 qm finden permanent Forschungs- und Entwicklungsarbeiten statt Moderne Infrastruktur - von der Zuwegung für Schwerlasttransporter über einen Hallenkran bis zur Ver- und Entsorgung mit deponierbarem Frischwasser - bietet das Testfeld alle Möglichkeiten für die Entwicklung individueller Automatisierungslösungen. Je nach Witterung kann eine vorgelagerte Freifläche von 1400 qm für Versuche genutzt werden. Innerhalb kürzester Zeit lässt sich das Testfeld für verschiedenste Einsatzszenarien umrüsten. 

Anwendungsfelder sind beispielsweise Serviceroboter für industrielle Infrastruktur wie Kanalinspektionsroboter, Fassadenreinigungsroboter und Inspektionsroboter für Windenergieanlagen und Kraftwerke. Das Labor schafft Planungssicherheit und reduziert aufwändige  Inbetriebnahmen Vorort.

Aktuell ist das Testfeld mit drei Stahlbetonrohrstrecken (Durchmesser 2000 mm bis 2400 mm, Länge bis zu 12m) zur Erprobung von Kanalinspektionsrobotern ausgestattet. Über die vorhandenen Wasserspeicher und Pumpaggregate des Testfeldes können diese Rohrstrecken binnen kurzer Zeit gefüllt und entleert werden.