Schneller von der Idee bis zum Betrieb mit Digital Engineering

Labore und Ausstattung des Geschäftsfelds Virtual Engineering

Der Geschäftsbereich Virtual Engineering verfügt über eine Vielzahl kommerzieller Entwurfs- und Simulationswerkzeuge, welche durch spezielle, von uns entwickelte Tools zu durchgängigen Entwicklungsketten verbunden werden. Auf dieser Basis entwickeln wir Ihre kundenindividuellen Lösungen für den Entwurf Ihrer Produkte und Maschinen mit modernsten Methoden des digitalen Engineerings.

Die wichtigsten Werkzeuge sind:

  • CAD: ProEngineer, SolidWorks, AutoCad, EPLAN
  • Numerische Modellierung/Simulation: Modelica/Dymola, MatLab/Simulink
  • Strukturanalyse: ANSYS (FEM, Multiphysik, CFD), Maxwell
  • Steuerungs- und Regelungsentwurf: WinMod, Virtuos, Siemens Automation Designer, B&R Automation Studio
  • Automatische Modellgenerierung: Cad2Sim©, Vincent©, Robotmax©
  • Verteilte Echtzeitsimulationen: IFF-RESI©

Weitere Werkzeuge können kundenspezifisch in unserem durchgängigen Entwurfssystem entwickelt werden.

Hochspezialisierte Mitarbeiter entwickeln in interdisziplinären Teams an High-End-PC-Technik modernste Automatisierungslösungen im Kundenauftrag. Für den Aufbau und die Erprobung der Anlagen steht unter anderem der Elbedome sowie das Technikum des Fraunhofer IFF mit seiner leistungsfähigen Infrastruktur zur Verfügung.