Fraunhofer IFF in der ASEAN-Region

Fraunhofer IFF in der ASEAN-Region

Ziele und thematische Schwerpunkte

Die primäre Zielstellung des IFF-Regionalbüros in Bangkok ist der Ausbau bestehender Partnerschaften bzw. der Aufbau neuer strategischer, interdisziplinärer Kooperationen (Industrie, Wissenschaft/Forschung, Regierungsinstitutionen) in der ASEAN-Region. Der Fokus liegt hierbei auf Forschungs- und Entwicklungskooperationen sowie industriellen Implementierungsvorhaben.

Langfristig fungiert das Regionalbüro somit als regionaler Technologie- sowie Know-how-Transferknoten des Fraunhofer IFF (und weiteren ausgewählten Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft) in der ASEAN-Region. Zur Realisierung komplexer, interdisziplinärer Projektaktivitäten kann hierbei auf ein Netzwerk von insgesamt 60 Fraunhofer-Instituten mit ca. 18.000 Mitarbeitern zurückgegriffen werden.

Darüber hinaus unterstützt das Büro auch innovative deutsche Unternehmen bei ihrem Markteintritt in der ASEAN-Region.

Eneuerbare Energien und Energieeffizienz

  • Wirbelschichtfeuerung
  • Wirbelschichtvergasung
  • Verfahren zur Gasreinigung
  • energieeffiziente Baumaterialien

Logistik und Infrastrukturentwicklung

  • RFID-Asset-Management
  • ntelligente Logistiknetze

Mess- und Prüftechnologien

  • optische 2D- und 3D-Messtechnik (z.B. 3D-Geometriescan von Eisenbahnradsätzen)

Virtuelle Realität

  • virtuelle Produktentwicklung (Digital Engineering)
  • virtuelle Prozessplanung (Infrastrukturplanung, städtebauliche Planung)
  • virtuell-interaktives Training (Qualifizierung)

Smart Farming

  • intelligente Landwirtschaft durch nicht-invasive Überwachung des Pflanzenwachstums