Energieexperte des Fraunhofer IFF übernimmt Gastprofessur an der Technischen Universität Breslau

Presseinformation /

Prof. Dr.-Ing. Przemyslaw Komarnicki, Leiter der Abteilung Energiesysteme und Infrastrukturen des Fraunhofer IFF und Professor für Elektrische Energieanlagentechnik an der Hochschule Magdeburg Stendal, übernimmt ab dem 28.10.2021 eine Gastprofessur an der Technischen Universität Breslau (Politechnika Wroclawska, Wroclaw), in Polen. An der dortigen Fakultät für Elektrotechnik wird Professor Komarnicki in den kommenden zwei Jahren neben seiner Forschungstätigkeit in Magdeburg zu den Themen Regenerative Energieerzeugung und Energiespeicher lehren.

© Privat
Prof. Waldemar Rebizant (links), Dekan Fakultät für Elektrotechnik an der Wroclaw University of Science and Technology (Technische Universität Breslau), übergibt die Ernennungsurkunde an Prof. Przemyslaw Komarnicki (rechts).

Die Übernahme der Gastprofessur ist die Fortsetzung einer langjährigen Zusammenarbeit Professor Komarnickis und der Technischen Universität Breslau. Als einer der ersten Absolventen des Doppeldiplomprogramms »Elektrische Energiesysteme« der Universität Breslau und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg im Jahr 2004 arbeitete er seitdem erfolgreich in verschiedenen Forschungsprojekten mit der wissenschaftlichen Einrichtung. Darüber hinaus bietet der Experte für elektrische Netze und Anlagen seit Jahren Lehrveranstaltungen zu diesen Themen an der polnischen Hochschule an.

National und international gehört Professor Komarnicki zu den gefragten Kapazitäten auf dem Gebiet der intelligenten Energiemanagementsysteme und regenerativen Energieerzeugung. Im Oktober 2021 übernahm er die stellvertretende Leitung des deutschen Arbeitskreises (DAK C6) des CIGRÉ (Conseil International des Grands Réseaux Électriques), der international führenden Wissenschaftsorganisation im Bereich elektrische Energieübertragung und -versorgung. Darüber hinaus ist er als aktives Mitglied in verschiedenen Ausschüssen, Beiräten und Arbeitsgruppen zu den Themen nachhaltige Energiesysteme und deren Komponenten sowie Strukturwandel für das Land Sachsen-Anhalt, die Bundesrepublik Deutschland, die Europäische Union sowie verschiedene internationale Verbände und Organisationen tätig.

Prof. Dr.-Ing. Przemyslaw Komarnicki: »Es ist mir eine Freude und Ehre, diese Professur an der Politechnika Wroclawska übernehmen zu dürfen. Für mich ist sie eine Bestätigung und Würdigung der langjährigen, erfolgreichen Forschungskooperationen zwischen dem Fraunhofer IFF, der Hochschule Magdeburg-Stendal und der Technischen Universität Breslau. Diese Zusammenarbeit möchte ich künftig noch vertiefen und dazu beitragen, dass die gemeinsame Forschung im Bereich der regenerativen Energieerzeugung weiter vorangetrieben wird.«