Fraunhofer-Plattform MODAB

Die Plattform für den modularen Anlagenbau (MODAB) bündelt das Fraunhofer-Know-how in den Bereichen Verfahrenstechnik, Anlagenbau und Mess- und Regeltechnik.

Fraunhofer-Plattform MODAB

Know-how-Plattform für den modularen Anlagenbau

Nur mit wandlungsfähigen, modularen Anlagen kann die Prozessindustrie schnell genug auf sich ändernde Marktanforderungen reagieren. Klassische prozesstechnische Anlagen sind hierfür häufig zu unflexibel und zu teuer. Flexiblere Kundenbedürfnisse und steigende Anforderungen durch neue Standards und Richtlinien (z.B. VDI-Richtlinien 2658-1 und 2776-1) stellen den modularen Anlagenbau dabei vor immer neue Herausforderungen. Und Themen wie Digitalisierung, Vernetzung und Automatisierung spielen bei Herstellung und Betrieb verfahrenstechnischer Anlagen ebenfalls eine zunehmend wichtige Rolle.

Der Bedarf an maßgeschneiderten Lösungen und kompetenter Beratung ist hoch. Die Fraunhofer-Institute IFF, IKTS, CBP und UMSICHT bündeln ihre Kompetenzen und ihr Know-how in der Prozess- und Anlagentechnik dafür in der Fraunhofer-Plattform MODAB.

Die Fraunhofer-Plattform MODAB richtet sich dabei besonders an Apparatebauer, Anlagenbauer bzw. Anlagenplaner aus der Prozessindustrie, an Komponentenhersteller und Anbieter von Mess- und Regelungstechnik, Prozessleitsystemen oder Sicherheitstechnik. Die Plattform bietet Ihnen und Ihrem Unternehmen ein umfassendes Leistungsportfolio für alle Bereiche der Prozesstechnik und des Anlagenbaus – für Ihre Einzellösung oder als Kooperationspartner in einer langfristigen Zusammenarbeit. In jedem Fall bietet MODAB einen schnellen und bedarfsgerechten Zugang zu modernster Forschungsinfrastruktur und Fraunhofer-Know-how. 

Die Expertinnen und Experten der Plattform MODAB unterstützen Sie beim Engineering von Einzelkomponenten und wandlungsfähigen, modularen Anlagen. Sie entwickeln gemeinsam mit Ihnen effiziente Produktionsprozesse – von der Planungsphase über den Aufbau bis zum Betrieb einer verfahrenstechnischen Anlage. Und sie qualifizieren Ihre Lieferanten und Fachkräfte im Anlagenengineering, Anlagenbetrieb und in der Instandhaltung.

Profitieren Sie frühzeitig von den Trends des modularen Anlagenbaus.

 

MODAB-Webportal

  • Übersicht über die verfahrenstechnischen Kompetenzen bei Fraunhofer
  • Ansprechpersonen und Beratung
  • »Wer liefert was« für Prozessmodule

MODAB-Dienste auf »Virtual Fort Knox«

  • zusätzliche Erträge im After-Sales
  • Planungs- und Betriebsunterstützung für Prozessmodule
  • Softsensorik, vorausschauende Wartung, Zustandsüberwachung, KPIs
  • Industrial Data Space

MODAB-Demozentrum

  • Betreibermodelle zur Evaluierung neuer Module und Verfahren
  • Ausstellung von verfügbaren Prozessmodulen diverser Hersteller
  • schnelle Machbarkeitsstudien für neue Produktionsprozesse
  • Lohnproduktion mit Prozessmodulen im »pay-per-use« bzw. »process-as-a-service«