Konferenz  /  16. März 2020  -  18. März 2020

Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft

Der digitale Wandel und seine Auswirkungen auf die Arbeitswelt und auf die Menschen in ihrem persönlichen und insbesondere ihren Arbeitsalltag werden in den letzten Jahren vielfältig diskutiert. Im Rahmen der Tagung sollen die Auswirkungen des digitalen Wandels mit den damit verbundenen Chancen und Risiken auf die Arbeit, die Arbeitswissenschaft und die arbeitenden Menschen aus Forschungs- und Anwendungsperspektive adressiert werden. Wir laden Praktiker/innen aus Betrieben und Institutionen sowie Forschende zum Austausch über Themen der Analyse, Bewertung und Gestaltung von Arbeit ein. 

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer IFF präsentieren auf dem GfA-Frühjahrskongress Ergebnisse und Vorgehensweisen aus den Projekten StahlAssist und LeARn4Assembly.

»Anforderungen an die lerntheoretische Gestaltung arbeitsplatzintegrierter VR-/AR-Anwendungen« (Vortrag)
17. März 2020

»Organisationale Integration von Methoden und Technologien zur Unterstützung des Erfahrungstransfers – eine Reflexion« (Vortrag)
18. März 2020

»Integrierte Lern- und Assistenzsysteme – Vorschlag für eine Systematik zur Technologieauswahl und -gestaltung« (Vortrag)
18. März 2020