Onlineseminar  /  20. Oktober 2020, 10.00–11.00 Uhr

KI in der Praxis einsetzen und verstehen - Teil 1

Wie kann mir maschinelles Lernen helfen, um mein Unternehmen erfolgreich voranzubringen? Wie interpretiere ich die Ergebnisse, die mir mein KI-Modell zurückgibt?

Am 20.10.2020 und 22.10.2020 dreht sich in der Zeit von 10 bis 11 Uhr alles um diese Fragen. Sie erfahren, welche Methoden des maschinellen Lernens und welche Visualisierungsmöglichkeiten existieren, um die Ergebnisse der KI-Modelle richtig zu interpretieren. Anhand eines praxisnahen Webshop-Szenarios lernen Sie den CRISP-DM-Standard kennen, um ein Maschinelles-Lernen-Projekt erfolgreich zu strukturieren.

Teil 1: Praxisnahe Strukturierung eines Maschinellen-Lernen-Projekts im Unternehmen // 20.10.2020, 10 bis 11 Uhr

  • Einführung in maschinelles Lernen
  • Exemplarisches Szenario: Wie erhöhe ich die Rückkehrquote meiner Kunden?
  • Anwendung des CRISP-DM-Standards

Teil 2: KI-Modelle verstehen, Ergebnisse interpretieren, Entscheidungen ableiten // 22.10.2020, 10 bis 11 Uhr

  • Datenvisualisierung: Methoden, Werkzeuge, Nutzen
  • Metriken zur Bestimmung der Performanz eines KI-Modells
  • Anwendungsbeispiele:
    • Logistik: Mustererkennung in akustischen Signalen (Erkennung von Fahrzeugen)
    • Produktion: Prognose der Fertigstellung von Produkten

Welche Fragen werden während des Workshops beantwortet? 

  • In welchen Bereichen kann maschinelles Lernen eingesetzt werden und warum ist es für Ihr Unternehmen vielversprechend?
  • Welche Methoden kommen zur Lösung Ihres Problems in Frage? Welche Methoden können Sie wann einsetzen?
  • Welche Visualisierungsmöglichkeiten können eingesetzt werden, um die Ergebnisse von KI-Modellen richtig zu interpretieren?
  • Wie kann ich ein Maschinelles-Lernen-Projekt erfolgreich strukturieren?

Referierende/Gesprächspartner

Juliane Höbel-Müller, Sergii Kolomiichuk