Tagung  /  25.8.2020

Mittelständischer Metalltag: Wandel durch Innovation

Der Mittelständische Metalltag setzt Impulse für die Gestaltung des wirtschaftlichen Wandels in der Metallbranche. Vor allem der fortschreitende Wandel gesellschaftlicher und betrieblicher Altersstrukturen, die Digitalisierung und Automatisierung sowie Entwicklungen hin zu einer nachhaltigeren Wirtschaft (u.a. Energiewende, E-Mobilität) setzen in der Metallindustrie die Rahmenbedingungen für die kommenden Jahre. Unternehmen sind gefordert, diesen Veränderungsprozessen, auch unter den ersten Vorzeichen einer abflauenden Konjunkturlage, proaktiv durch Innovationen sowohl in den technischen, als auch gleichzeitig in den organisatorischen Bereichen zu begegnen.

Hier setzt der Mittelständische Metalltag 2020 unter dem Motto »Wandel durch Innovation« an: Er gibt Impulse und Ideen, veranschaulicht erfolgreiche Beispiele und eröffnet ausreichend Möglichkeiten zum Austausch und zur Vernetzung.

»Betriebliche Abläufe und Geschäftsprozesse digital gestalten« (Moderation eines Thementischs)
Dipl.-Ing. Andrea Urbansky, Fraunhofer IFF