Roboter – zuverlässige Helfer des Menschen

Forschung und Entwicklung im Geschäftsfeld Robotersysteme

Robotik in der Medizin

Assistenzroboter entlasten medizinisches Personal

Eine grundlegende Eigenschaft von Robotersystemen ist ihre Fähigkeit komplexe Informationen in präzise Bewegungen umzusetzen. Diese Fähigkeit hat die industrielle Fertigung revolutioniert. Ähnliches Potenzial ist auch für den Einsatz von Robotern in medizinischen Anwendungen zu erwarten, insbesondere wenn die komplementären Stärken von Mensch und Roboter intelligent miteinander verknüpft werden. Einen Medizinroboter kann man sich als informationsgesteuertes, chirurgisches Instrument vorstellen, welches dem Arzt ermöglicht, Patienten mit einer höheren Sicherheit, verbesserter Effizienz und gesteigerter Präzision zu behandeln. Forschungsschwerpunkte am Fraunhofer IFF sind die sichere Mensch-Roboter-Kooperation im medizinischen Kontext, die Entwicklung von medizinischen Assistenzrobotern für die dynamische OP-Umgebung und die Integration dieser Systeme in den medizinischen Workflow.

Leistungsspektrum

·        Methoden und Technologien zur sterilen Mensch-Roboter-Interaktion

·        Angepasste Sicherheitskonzepte für medizinische Roboter

·        Sensitive, handgeführte Assistenzroboter

Projekte

 

Forschungscampus STIMULATE

In dem Forschungscampus STIMULATE erforschen und entwickeln interdisziplinäre Teams bildgeführte minimal-invasive Diagnose- und Therapiemethoden.

 

Assistenzroboter LiSA

Entwicklung,  Aufbau und Erprobung eines mobilen, alltagstauglichen Assistenzroboters, der in Laboren von Life-Science Unternehmen mit Labormitarbeitern interagiert und Routineaufgaben selbständig übernimmt.

 

IMAS

IImpedanzbasiertes Multiarray-Screening.  

 

Ultraschallbasiertes Füllstandmesssystem für Mikroplatten

Hochgenaue automatisierte Füllstandsmessung ohne direkte Berührung mit dem flüssigen Medium.

 

TELOMICS ex vivo Robotics

Laborroboter zum gewebebasierten Massenscreening.

 

Mirob

Roboter zur automatischen, mikrobiologischen Probenvorbereitung.