Institutsleitung des Fraunhofer IFF

Führungsduo des Instituts

Die Institutsleitung des Fraunhofer-Instituts für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF in Magdeburg liegt seit 1. Oktober 2019 in den Händen von Prof. Dr. Julia Arlinghaus.
Zum 1. Januar 2021 übernahm Dr. Dirk Berndt die stellvertretende Institutsleitung. 

Julia C. Arlinghaus

Contact Press / Media

Prof. Dr. Julia C. Arlinghaus

Institutsleiterin

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
Sandtorstr. 22
39106 Magdeburg, Deutschland

Telefon +49 391 4090-477

Fax +49 391 4090-473

Dirk Berndt

Contact Press / Media

Dr.-Ing. Dirk Berndt

Stellvertretender Institutsleiter

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
Sandtorstr. 22
39106 Magdeburg, Deutschland

Telefon +49 391 4090-224

Fax +49 391 4090-93-224

Prof. Dr. Julia C. Arlinghaus, Institutsleiterin

Beruflicher Werdegang
seit 10/2019 Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF Magdeburg
Institutsleiterin
seit 10/2019 Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Lehrstuhlinhaberin für Produktionssysteme und -automatisierung
8/2017–9/2019 RWTH Aachen
W3-Professur für das Management von Industrie 4.0 / Management of Digitalization and Automation
5/2013–7/2017 Jacobs University Bremen
Associate Professor für Optimierung von Produktions- und Logistiknetzwerken, seit 08/2017 Adjunct Professor
1/2012–3/2013 Porsche Consulting GmbH, Bietigheim-Bissingen
Beraterin
9/2008–11/2011 Universität St. Gallen, Schweiz
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
1/2005–8/2008 Bundesvereinigung für Logistik (BVL), Bremen
Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin

Hochschulausbildung
9/2008–9/2011 Abschluss als Dr. oec. (HSG), Universität St. Gallen
10/2002–11/2007 Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur, Universität Bremen
3/2007–7/2007 DAAD-Stipendiatin beim Research into Artifacts Center for Engineering (RACE), Tokyo University, Japan

Gremien
seit 6/2021 Kompetenzzentrum Stadtumbau in der SALEG
Mitglied im Beirat
seit 6/2021 Initiative #SheTransformsIT
Mitglied
seit 6/2021 Industrieausschuss der IHK Magdeburg
Mitglied
seit 5/2021 MOSOLF SE & Co. KG, Kirchheim unter Teck
Mitglied im Fachbeirat
seit 4/2021 Daimler und Benz Stiftung
Mitglied des Vorstands
seit 2/2021 Wissenschaftsrat der Bundesregierung
Mitglied
seit 4/2020 Gesellschaft der Freunde und Förderer der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Mitglied
seit 2020 Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt
Vorsitzende der Jury
seit 2020 Wissenschaftlicher Beirat der TH Köln
Mitglied
seit 2020 BVL Bundesvereinigung Logistik e.V. – Journal LOGISTICS RESEARCH
Mitglied des Editorial Board
seit 2019 IGZ Innovations- und Gründerzentrum Magdeburg GmbH
Beiratsmitglied

Organisatorische und wissenschaftliche Assistenz der Institutsleitung

Ines Trübe

Contact Press / Media

Dipl.-Päd. Ines Trübe

Sekretariat/Büroleiterin Institutsleitung

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
Sandtorstr. 22
39106 Magdeburg, Deutschland

Telefon +49 391 4090-471

Fax +49 391 4090-473

Franziska Sondej

Contact Press / Media

Dr. Franziska Sondej

Wissenschaftliche Referentin der Institutsleitung

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
Sandtorstr. 22
39106 Magdeburg, Deutschland

Telefon +49 391 4090-444

Fax +49 391 4090-473

Dr. Dirk Berndt, stellvertretender Institutsleiter

Beruflicher Werdegang
seit 1/2021 Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF Magdeburg
Stellvertretender Institutsleiter und 
Leiter der Abteilung Fertigungsmesstechnik und digitale Assistenzsysteme 
2008–2020 Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF Magdeburg
Leiter des Geschäftsfelds Mess- und Prüftechnik
1997–2007 Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF Magdeburg
Leiter der Abteilung Intelligente Sensorsysteme
1992–1996 Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF Magdeburg
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter für Technologien der industriellen Bildverarbeitung
1990–1991 Symacon GmbH Magdeburg
Entwicklungs- und Applikationsingenieur für Lösungen mit industrieller Bildverarbeitung

ausbildung
2003–2008 Promotion zum Thema »Optische 3D-Messtechnik in industriellen Anwendungen« an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät Maschinenbau, mit Abschluss: Doktor-Ingenieur (Dr.-Ing.)
1985–1990 Studium der Elektrotechnik, Fachrichtung Feingerätetechnik, an der Technischen Universität Ilmenau mit Abschluss: Diplom-Ingenieur für Elektrotechnik
1984–1985 Berufsausbildung im Unternehmen Fahrzeugelektrik Ruhla mit dem Abschluss: Facharbeiter für Elektromechanik