Prozesse intelligent gestalten

Aktuelles

 

Forschungsmagazin

IFFOCUS

  • Digitale Assistenz für die Instandhaltung
  • Digitalisierung in der Automobilproduktion
  • Innovationen für die digitale Baustelle

24.7.2018

Erfolgreiche Umsetzung der zweiten Summer School in Riga, Lettland

Mit großem Erfolg wurde in den Räumlichkeiten von TTI in Riga, Lettland, die 2. Sommerschule mit dem Titel "Sustainable Transport Interchanges Programm (STIP) - Teil II: Öffentliche Verkehrssysteme: von der Forschung zur Entscheidungsfindung" vom 1. bis 7. Juli 2018 realisiert Die Summer School wurde vom Institut für Transport und Telekommunikation (TTI), vom Labor für Verkehr, Transport und Logistik der Universität von Thessalien (TTLog) und vom Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung (IFF) organisiert. Insgesamt nahmen 25 junge Forscher aus Lettland, Griechenland und Deutschland an der Summer School teil.
Read more

28.6.2018

Forscher arbeiten an Digitalisierung europäischer Häfen

Die Digitalisierung kann Häfen und Schifffahrt dabei helfen, Kosten zu senken und Prozesse noch effizienter zu gestalten. Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Häfen aus sechs europäischen Ländern wollen nun gemeinsam bis 2021 Konzepte erarbeiten, mit denen modernste, digitale Technologien in den Hafeninfrastrukturen praxisbezogen eingesetzt werden können.
Read more

1.6.2018

Erfolgreiche Umsetzung der ALLIANCE Special Session während der vierten Konferenz zu Sustainable Urban Mobility

Mit großem Erfolg konnte die von der ALLIANCE Arbeitsgemeinschaft organisierte Special Session am 25. Mai 2018 umgesetzt werden, welche während der vierten Konferenz zu Sustainable Urban Mobility (CSUM2018) auf der Skiathos Insel in Griechenland stattfand.
Read more

30.5.2018

Magdeburger Logistiktage – Die Zukunft der Logistik ist digital

Die Digitalisierung der Wirtschaft ist längst keine Zukunftsvision mehr, sondern für viele Unternehmen bereits eine Voraussetzung, um auf dem globalen Markt konkurrenzfähig zu bleiben. Aufholbedarf besteht jedoch ausgerechnet in der Logistikbranche. Gelingt es ihr nicht, den Anschluss an eine digitale und vernetzte Wirtschaft zu finden, setzen viele Unternehmen ihre Zukunftsfähigkeit aufs Spiel. Wie die Umsetzung der digitalen Transformation trotz zahlreicher Hürden gelingen kann, diskutieren nationale und internationale Fachexperten aus Wirtschaft und Forschung auf den Magdeburger Logistiktagen vom 20. bis 21. Juni 2018.
Read more

Mediathek

Informieren Sie sich über die Forschung und Entwicklung am Fraunhofer IFF.

Newsroom

Informationen und Bildmaterial zu Forschung und Entwicklung am Fraunhofer IFF finden Sie in unserem Newsroom.

 

Aktuelle Projekte mit Förderung aus den Europäischen Struktur- und Investitionsfonds

Der Weg zurück in das vordigitale Zeitalter ist keine Option.

Es ist ganz sicher kein Geheimnis mehr, dass die Digitalisierung unsere Welt nachhaltig verändert. Das ist heute bereits in vielen Lebensbereichen spürbar. Sukzessive durchdringt sie Wirtschaft und Alltag. Digitalisierung ist dabei kein Selbstzweck. Sie ist ein Ergebnis des technologischen Fortschritts, den wir nun nutzen wollen. Dank der Digitalisierung erleben wir früher ungeahnte Möglichkeiten im Privaten, bei der Arbeit, bei der Vernetzung von Menschen und von Maschinen. Sie verknüpft nicht nur Daten miteinander, sondern verbindet Gedanken und schafft neue Visionen.

Wie es scheint, befinden wir uns aber erst am Anfang eines langen Weges, von dem wir noch nicht genau wissen, wohin er uns eines Tages führen wird. Die Potenziale der Digitalisierung sind riesig. Die damit verbundenen Herausforderungen und offenen Fragen stellen heute viele Akteure aber noch immer vor große Probleme.

Doch der Weg zurück in das vordigitale Zeitalter ist keine Option. Denn auch wenn es noch einige Hürden zu überwinden gilt, überwiegen die Vorteile digitaler Technologien deutlich.

Unsere Forschungsfelder

Sichere Technik für die effiziente, nachhaltige und vernetzte Produktion