Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb
und -automatisierung IFF

Sichere Technik für die effiziente, nach­haltige und resiliente Produktion

Sehr geehrte Geschäftspartner,
liebe Freunde und Wegbegleiter,


die aktuelle Situation erfordert von uns allen besondere Maßnahmen. Darüber möchten wir Sie mit Blick auf unsere Zusammenarbeit informieren.

Oberste Priorität hat für uns die Gesundheit unserer Mitarbeitenden und der Schutz der Gesellschaft. Daher setzen wir konsequent die behördlichen Richtlinien und Bestimmungen auf Landes- und Bundesebene und die individuellen Anweisungen der Fraunhofer-Gesellschaft um. Wir handeln verantwortungsbewusst.

Trotz der Einschränkungen sind wir arbeitsfähig. Unsere Mitarbeitenden führen die Projekte im Homeoffice fort und sind per E-Mail erreichbar. Auch individuelle Telefon- und Videokonferenzen nutzen wir für die effiziente und konstruktive Kommunikation.

Sollte es der Fall sein, dass Sie Ihre individuelle Ansprechperson einmal nicht erreichen können, nutzen Sie gern das Kontaktformular auf unserer Website. Wir leiten dann Ihre Anfrage zur schnellstmöglichen Beantwortung intern weiter.

Sollte sich in puncto Arbeitsfähigkeit und Erreichbarkeit etwas ändern, informieren wir Sie.

Bleiben Sie gesund. Ihnen, Ihren Familien und Mitarbeitenden alles Gute.

Herzliche Grüße
Julia C. Arlinghaus
Institutsleiterin

Willkommen!

Als Technologie- und Forschungspartner begleiten wir Unternehmen, die »Industrie 4.0« Wirklichkeit werden lassen und die Zeitenwende hin zu Digitalisierung und Automatisierung mitgestalten wollen. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, mit unserer Forschung zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen im Sinne einer ökologisch intakten, ökonomisch erfolgreichen und sozial ausgewogenen Entwicklung.

Prof. Julia C. Arlinghaus, Institutsleiterin

Veranstaltungen und Messen

23. bis 28. August, Online

ECCV: European Conference on Computer Vision

27. August, Online

Wie weiter nach Corona

31. August, Online

Hybrider Digitalisierungs­sprech­tag

2. September, Leipzig

ACOD-Kongress

3. September, Online

Virtueller Digitalisierungs­sprech­tag

10. September, Online

Wie weiter nach Corona

13. bis 16. September, Online

WMSCI

22. bis 30. September, Online

Fachkongress für Holzenergie

Aktuelles

Presseinfo

3.8.2020

Sensoren für die Früherkennung von Krankheitssymptomen im europäischen Obstanbau

Der Apfel ist das Lieblingsobst der Deutschen. Birnen landen beim jährlichen pro-Kopf-Konsum auf dem sechsten Platz. Doch sowohl Apfel- als auch Birnbäume leiden häufig unter Krankheiten: Die Apfeltriebsucht und der Birnenverfall sind im europäischen Obstanbau weit verbreitet. Fraunhofer-Forscherinnen und -Forscher suchen gemeinsam mit Partnern nach Wegen, die Krankheitssymptome frühzeitig zu erkennen. Mit Satellitenbildern und Hyperspektralanalyse detektieren sie den Krankheitsbefall aus der Luft – um aufwändige Feldbo-nituren und Laboranalysen künftig zu ersetzen. Methoden des maschinellen Lernens sind dabei eine Schlüsseltechnologie zur Analyse der Krankheitssymptome.
Read more

2.4.2020

Wasserstofffabrik der Zukunft

Wasserstoff ist unverzichtbar für das Gelingen der Energiewende und das Erreichen der Klimaziele. Für die Sektorenkopplung ist er der dringend benötigte Baustein. Für die Industrie bietet er die umweltschonende Möglichkeit, mit Strom, Wärme und Mobilität versorgt zu werden. Umweltfreundlich ist der vielseitige Energieträger jedoch nur, wenn er mit regenerativen Energien erzeugt wird. Hier bietet das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF eine bedarfsgerechte, dezentrale, modulare Lösung zur Produktion und Verteilung von grünem Wasserstoff.
Read more

5.3.2020

Grüne Wasserstoffproduktion in Biogasanlagen

In dem Forschungsprojekt »HyPerFerment« will das Fraunhofer IFF in Magdeburg mit weiteren Partnern ein neues Verfahren zur mikrobiologischen Wasserstofferzeugung entwickeln. Ziel der Forscher ist es, diesen »grünen« Wasserstoff in industriellem Maßstab in Biogasanlagen zu erzeugen. So soll deren Wirkungsgrad erhöht und die dezentrale Versorgung mit regenerativ erzeugter Energie verbessert werden.
Read more

26.11.2019

Grundsteinlegung für neue Forschungsfabrik in Magdeburg

Das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF in Magdeburg beging am 25.11.2019 die Grundsteinlegung für eine neue Forschungsfabrik im Magdeburger Wissenschaftshafen. Der Neubau erweitert das dort bereits bestehende Virtual Training and Development Centre VDTC des Instituts. Künftig sollen in dem Gebäudekomplex Wissenschaftler und Ingenieure des Fraunhofer IFF gemeinsam mit interessierten Unternehmen und Startups an der intelligenten, flexiblen Fabrik der Zukunft arbeiten
Read more

Newsroom

Unser Newsroom bündelt die neuesten Infos des Fraunhofer IFF: Presseinfos und -fotos, Publikationen, Tweets und Videos.

 

Mixed-Reality-Labor
Elbedome

Interaktive 3D-Visualisierungen komplexer Maschinen, Anlagen, Fabriken und ganzer Produktions- und Logistiksysteme. Erleben Sie es selbst.

Aktuelle Projekte mit Förderung aus den Europäischen Struktur- und Investitionsfonds

 

Whitepaper

Veränderung von Arbeit und Organisation bei der Entwicklung datenbasierter Geschäftsmodelle

Fraunhofer IFF

Sichere Technik für die effiziente, nachhaltige und resiliente Produktion von morgen

Hauptgebäude des Fraunhofer IFF

Anschrift und Besuchsadresse

Sandtorstraße 22
39106 Magdeburg
Deutschland

 

Kontakt

Telefon +49 391 4090-0
Fax +49 391 4090-596
E-Mail ideen(at)iff.fraunhofer.de

VDTC des Fraunhofer IFF

Anschrift und Besuchsadresse

Joseph-von-Fraunhofer-Straße 1
39106 Magdeburg
Deutschland