Presse und Medien

Presse- und Medienservice des Fraunhofer IFF

Auf diesen Seiten finden Sie Nachrichten und Beiträge über die Forschungsarbeit und aktuelle Ereignisse am Fraunhofer IFF.

Die Texte und Bilder unserer Pressemeldungen können Sie für Ihre redaktionelle Berichterstattung zum Fraunhofer IFF kostenfrei verwenden. Die Fotos dürfen nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemeldung genutzt werden. Wir freuen uns über ein Belegexemplar.

Weitere Bilder in Druckqualität für Ihre redaktionelle Berichterstattung über das Fraunhofer IFF finden Sie in unserem Newsroom. Bitte berücksichtigen Sie die notwendigen Urheberrechtsangaben.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weiteres Bildmaterial oder ältere Pressemitteilungen aus den vorangegangenen Jahren suchen. Dies lassen wir Ihnen gern individuell zukommen.

Abbrechen
  • Erfolgreicher Projektabschluss von FourByThree / 2017

    Industrieroboter der Zukunft

    Pressemitteilung / 30.11.2017

    Das von der EU geförderte Projekt »FourByThree« wurde heute offiziell erfolgreich abgeschlossen. Innerhalb eines Konsortiums aus insgesamt 17 Partnern war das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF während der letzten drei Jahre am Entwurf, Aufbau und Test neuer, wegweisender Roboterlösungen beteiligt, welche in der Lage sind in industriellen Fertigungsunternehmen sicher und effizient mit Menschen zusammenzuarbeiten.

    mehr Info
  • © Foto Fraunhofer IFF, Viktoria Kühne

    Mit einem Festakt beging das Magdeburger Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF am Donnerstag, den 14. September 2017, sein 25-jähriges Jubiläum. 250 Gäste aus dem In- und Ausland folgten der Einladung des Instituts und erlebten einen Abend, der ganz im Zeichen von »25 Jahren Innovationen« stand.

    mehr Info
  • © Foto Fraunhofer IFF

    Die Planung und Integration von Robotersystemen, mit denen der Mensch in laufenden Produktionsprozessen sicher zusammenarbeiten kann, ist bislang noch kompliziert. Das bremst ihren flächendeckenden Einsatz. Das Fraunhofer IFF und Systemintegrator Symacon entwickeln nun gemeinsam neue Werkzeuge und Methoden für die Vorabplanung von industriellen Roboterzellen mit speziellen Funktionen für die sichere Mensch-Roboter-Kooperation.

    mehr Info
  • © Foto zapp2photo, Fotolia

    Wie Big Data und Machine Learning die Produktion revolutionieren: Digitalisierung, vernetzte Fabriken und neue Wege der Qualitätssicherung – die technologischen Umbrüche im industriellen Bereich eröffnen neue Chancen für Produktionsfirmen, Logistikunternehmen und Maschinenbauer und stellen sie zugleich vor neue Herausforderungen. Der Technologietag der Fraunhofer- Allianz Big Data am 5. und 6. Oktober 2017 in Nürnberg bietet zukunftsweisendes Know-how für die Industrie 4.0. Fraunhofer-Experten geben Einblicke in die neuesten Big-Data-Verfahren und Machine-Learning-Methoden für die Datenanalyse und Informationsverarbeitung in der industriellen Produktion. Best-Practice-Beispiele und eine begleitende Fachausstellung reflektieren den aktuellen Stand der Technik. Fachleute aus Industrie und Wissenschaft, die sich für das Thema Data Analytics interessieren, können sich bis zum 1. September 2017 anmelden.

    mehr Info
  • © Foto Fraunhofer IFF, Viktoria Kühne

    Seit 20 Jahren veranstalten das Fraunhofer IFF und die Universität Magdeburg die Gastvortragsreihe Logistik. Viele erfolgreiche Unternehmen haben hier ihre zum Teil bahnbrechenden Entwicklungen für die Logistik-Branche persönlich vorgestellt. Mit Gästen wie Prof. Thomas Wimmer, Vorsitzender der Bundesvereinigung Logistik (BVL) und Dr. Sebastian Putz, Staatssekretär im Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, wurde nun ein würdiges Jubiläum begangen.

    mehr Info
  • ALLIANCE unterstützt den 10. Internationalen Doktorandenworkshop zur Logistik, der am 20. Juni 2017 in der Denkfabrik am Wissenschaftshafen in Magdeburg stattfinden wird. Veranstalter des Workshops sind das Institut für Logistik und Materialflusstechnik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF.

    mehr Info
  • Handmontage wird digital

    Pressemitteilung / 14.6.2017

    © Foto Fraunhofer IFF, Dirk Mahler

    Anwender, Hersteller und Forscher starten Dialog zur Gestaltung von Assistenzsystemen für manuelle Montageprozesse.

    mehr Info
  • 20. IFF-Wissenschaftstage des Fraunhofer IFF in Magdeburg / 2017

    Zweitägige Forschungskonferenz zur digitalen Zukunft der Produktion

    Pressemitteilung / 14.6.2017

    © Foto Fraunhofer IFF

    Digitalisierung und Automatisierung bergen enorme Chancen für die Wirtschaft. Zugleich ist der Weg hin zu einer digitalisierten, intelligenten Produktion nicht klar vorgezeichnet und voller Herausforderungen. Welche Strategien müssen produzierende Unternehmen im Detail verfolgen, um den Wandel zu bewältigen? Und wie können etwa intelligente Roboter den Menschen künftig als interaktive Assistenten unterstützen? Darüber diskutieren vom 21. bis 22. Juni 2017 Experten aus Wirtschaft und Forschung auf den diesjährigen IFF-Wissenschaftstagen in Magdeburg.

    mehr Info
  • VDI ehrt Ingenieursleistung aus Sachsen-Anhalt / 2017

    Professor Schenk in die Hall of Engineers des VDI aufgenommen

    Pressemitteilung / 18.5.2017

    © Foto VDI, Bildschön

    Auf dem 28. Deutschen Ingenieurtag am 11. Mai 2017 in Düsseldorf wurde Professor Michael Schenk, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF in Magdeburg und des Instituts für Logistik und Materialflusstechnik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, mit der Grashof-Denkmünze, der höchsten Auszeichnung des Vereins Deutscher Ingenieure geehrt.

    mehr Info