Presse und Medien

Presse- und Medienservice des Fraunhofer IFF

Auf diesen Seiten finden Sie Nachrichten und Beiträge über die Forschungsarbeit und aktuelle Ereignisse am Fraunhofer IFF.

Die Texte und Bilder unserer Pressemeldungen können Sie für Ihre redaktionelle Berichterstattung zum Fraunhofer IFF kostenfrei verwenden. Die Fotos dürfen nur in Verbindung mit der jeweiligen Pressemeldung genutzt werden. Wir freuen uns über ein Belegexemplar.

Weitere Bilder in Druckqualität für Ihre redaktionelle Berichterstattung über das Fraunhofer IFF finden Sie in unserem Newsroom. Bitte berücksichtigen Sie die notwendigen Urheberrechtsangaben.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weiteres Bildmaterial oder ältere Pressemitteilungen aus den vorangegangenen Jahren suchen. Dies lassen wir Ihnen gern individuell zukommen.

Abbrechen
  • © Fraunhofer IFF

    Beim Thema Digitalisierung in der Produktion gehen Wunsch und Wirklichkeit derzeit oft noch weit auseinander. Das Fraunhofer IFF zeigt auf der diesjährigen Hannover Messe Industrie, wie der Digitale Zwilling aber schon heute in realen Produktionswelten genutzt werden kann - beispielsweise ganz praktisch als Augmented-Reality-Assistenzsystem für die Instandhaltung im Anlagenbau.

    mehr Info
  • Schon in nicht allzu ferner Zukunft sollen autonom fahrende Autos auf unseren Straßen unterwegs sein. Doch geht das so einfach? Ist denn, was technisch machbar ist, auch rechtlich erlaubt? Am 19. April 2018, dem diesjährigen bundesweiten »Tag der Logistik«, erklärt Frau Prof. Dr. Jutta Stender-Vorwachs von der Juristischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover die rechtlichen Rahmenbedingungen für das autonome Fahren in Deutschland. Der Vortrag findet am Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF in Magdeburg statt und eröffnet die 21. »Gastvortragsreihe Logistik« des Forschungsinstituts.

    mehr Info
  • © Danish Technological Institute

    Der Einsatz kollaborierender Roboter ist mit großen Herausforderungen in Sachen Sicherheit verbunden. Im Rahmen des von der Europäischen Kommission finanzierten Forschungsprojekts COVR haben sich fünf Forschungs- und Technologieeinrichtungen zum Ziel gesetzt, die bestehenden Hindernisse zu überwinden.

    mehr Info
  • RFID-Technologie / 2018

    Digitalisierung in der Automobilproduktion

    Pressemitteilung / 10.1.2018

    © Fraunhofer IFF, Andreas Süß

    Der Optimierungsdruck in den Hallen der Automobilhersteller ist groß: Die Varianz nimmt stetig zu, die Kosten müssen im Rahmen bleiben. Fraunhofer-Forscher bringen via RFID-Technologie nun mehr Transparenz in die Logistik- und Produktionsprozesse bei Automobilherstellern. Das heißt: Der Aufwand wird geringer, die Wirtschaftlichkeit steigt.

    mehr Info
  • Das Zentrum für Sozialforschung Halle e.V. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (ZSH), das Institut für Strukturpolitik und Wirtschaftsförderung gGmbH (isw), das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS und das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF bilden das neu gegründete Kompetenzzentrum soziale Innovation Sachsen-Anhalt.

    mehr Info
  • Erfolgreicher Projektabschluss von FourByThree / 2017

    Industrieroboter der Zukunft

    Pressemitteilung / 30.11.2017

    Das von der EU geförderte Projekt »FourByThree« wurde heute offiziell erfolgreich abgeschlossen. Innerhalb eines Konsortiums aus insgesamt 17 Partnern war das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF während der letzten drei Jahre am Entwurf, Aufbau und Test neuer, wegweisender Roboterlösungen beteiligt, welche in der Lage sind in industriellen Fertigungsunternehmen sicher und effizient mit Menschen zusammenzuarbeiten.

    mehr Info
  • © Fraunhofer IFF, Viktoria Kühne

    Mit einem Festakt beging das Magdeburger Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF am Donnerstag, den 14. September 2017, sein 25-jähriges Jubiläum. 250 Gäste aus dem In- und Ausland folgten der Einladung des Instituts und erlebten einen Abend, der ganz im Zeichen von »25 Jahren Innovationen« stand.

    mehr Info
  • © Fraunhofer IFF

    Die Planung und Integration von Robotersystemen, mit denen der Mensch in laufenden Produktionsprozessen sicher zusammenarbeiten kann, ist bislang noch kompliziert. Das bremst ihren flächendeckenden Einsatz. Das Fraunhofer IFF und Systemintegrator Symacon entwickeln nun gemeinsam neue Werkzeuge und Methoden für die Vorabplanung von industriellen Roboterzellen mit speziellen Funktionen für die sichere Mensch-Roboter-Kooperation.

    mehr Info