Digitales Raumbuch

Schnelle und zielgerichtete Bedarfsermittlung für Ihre Bauprojekte

Anforderungslisten und Leistungsverzeichnisse für Bauleistungen sind aufwändig und fehleranfällig. Mangelhaft definierte Spezifikationen für Bauvorhaben können in Unstimmigkeiten und Fehleinschätzungen resultieren, die sich dadurch äußern, dass die vereinbarte Leistung nicht den Anforderungen des Auftraggebers entspricht. Wir stellen uns dieser Herausforderung und schaffen Abhilfe mit unserem digitalen Raumbuch.

Das planungsbegleitende Raumbuch erleichtert es, Informationen wie Stellenbedarfe, Flächen- und Raumparameter sowie Erstausstattung von Anfang an strukturiert aufzunehmen und abzulegen. Es unterstützt die Bedarfsermittlung und fungiert als Schnittstelle zwischen dem zukünftigen (Gebäude-)Nutzer und dem Bauherrn. Die Anforderungen an ein neues Bauprojekt werden gesammelt und in einem Raumprogramm dokumentiert. Der Nutzer wird durch die Anwendung intuitiv geführt und kann ohne bauspezifische Fachkenntnisse die zur Planung erforderlichen Daten erfassen.

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Welche konkreten Vorteile bietet das digitale Raumbuch?

  • Nutzerfreundliche und intuitive Anforderungsaufnahme mit einem digitalen Werkzeug
  • Transparente Übersicht über den Nutzerbedarf
  • Vermeidung von Medienbrüchen
  • Individuelle, grafische Darstellung von Parametern als Dashboard (zum Beispiel Fläche nach Nutzungsart, Baukosten, Erstausstattungskosten etc.)
  • Definieren und Überwachen von Meilensteinen
  • Verwendung von Musterräumen und -ausstattungen

Für wen ist das digitale Raumbuch gedacht?

  • Bauherren: Projektindividuelle Abfrage von Raum- und Ausstattungsparametern, Schaffung einer Datenbasis für Architekten und Fachplaner, Abgleich von Soll-Daten und Plan-Daten
  • Gebäudenutzer: Definiert die Anforderungen an das zukünftige Gebäude
  • Planer und Architekten: Projektindividuelle Abfrage von Raum- und Ausstattungsparametern

Fordern Sie jetzt mehr Informationen an und unterstützen Sie von Anfang an Ihr Bauprojekt mit dem digitalen Raumbuch! So gelingt Ihnen eine effektive Bedarfsermittlung und eine tragfähige Kostenabschätzung.

Mit der grafischen Benutzeroberfläche lässt sich das digitale Raumbuch intuitiv bedienen.