Ina Ehrhardt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Logistik- und Fabriksysteme

Forschungsschwerpunkte

  • Biobasierte Wertschöpfungskette Holz
  • Analyse, Planung und Gestaltung logistischer Systeme in der Rohstoffbereitstellung
  • Optimierung und Automatisierung ressourcenschonender logistischer Prozesse durch
    • Digitale Assistenzsysteme
    • Intelligente Planungsunterstützung
    • Prognose- und Frühwarninstrumente

Ina Ehrhardt leitet federführend die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten zum Aufbau und zur Gestaltung biobasierter Wertschöpfungsketten.

Klimawandel, ökologische und gesellschaftliche Veränderungen sowie die begrenzte Verfügbarkeit fossiler Rohstoffe stellen Unternehmen vor vielfältige und neue Herausforderungen. Stets mit Blick auf die ökonomische und ökologische Vereinbarkeit des wirtschaftlichen Handelns zielen die Entwicklungen und Projekte unter Leitung von Ina Ehrhardt auf eine nachhaltige Rohstoffversorgung und ressourcenschonende, effiziente Produktions- und Logistikprozesse. Technische und digitale Lösungen zur Überwachung, Planung, Steuerung und Prognose zeigen für die Forst- und Holzwirtschaft neue Perspektiven für Nachhaltigkeit, wirtschaftlichen Erfolg und Wettbewerbsfähigkeit auf. Die Anpassung von Prozessen und Strukturen an neue Herausforderungen sowie Lösungen für ein geeignetes Daten-, Informations- und Wissensmanagement ergänzen das Profil.

Die Projekte führen Expertisen aus den Abteilungen des Fraunhofer IFF auf den Gebieten Logistik und IT, Automatisierungstechnik, Sensorik und des maschinellen Lernens zusammen.

  • Vom Wald zum Werk – Ökologisch nachhaltige Lösungen für Forst und Holz

    • Mehr Info (holzlogistik.iff.fraunhofer.de)

    Ressource Holz – Veranstaltungsreihe zur Holzlogistik

    • Mehr Info (holzlogistik.iff.fraunhofer.de)

    FraxMon: Monitoring der Vitalität von Eschenbeständen und laufende Überwachung der Schadentwicklung mit Hyperspektralmesstechnik

    HoBeOpt: Optimierung der Wald-Werk-Holzbereitstellungskette durch Analyse, Bewertung und Weiterentwicklung von Rundholzmessverfahren

    Gassenaufschluss 2.0: Feinerschließung des Waldes vorausschauend planen und nachhaltig umsetzen

    WALD-WIKI: Wiki für das Kompetenznetzwerk Klimawandel, Krisenmanagement und Transformation in Waldökosystemen

  • seit 2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer IFF Magdeburg. Geschäftsfeld Logistik- und Fabriksysteme.
    2001 bis 2003 Stellvertretende Leiterin der IT-Geschäftsstelle in der Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt in Magdeburg.
    1999 Promotion an der Bergischen Universität Gesamthochschule Wuppertal. Fachbereich Sicherheitstechnik.
    1992 bis 2001 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der OVGU Magdeburg. Fakultät für Informatik, Institut für Simulation und Graphik.
  • Jahr
    Year
    Titel/Autor:in
    Title/Author
    Publikationstyp
    Publication Type
    Diese Liste ist ein Auszug aus der Publikationsplattform Fraunhofer-Publica

    This list has been generated from the publication platform Fraunhofer-Publica
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Altmark w.V.
    Beiratsmitglied

    Landesbeirat Holz Sachsen-Anhalt
    Stellvertretende Vorsitzende

    RAL-Gütegemeinschaft für Wald- und Landschaftspflege e.V.
    Mitglied im Güteausschuss B – Holztransport

    REFA-Verband Sachsen-Anhalt
    Vorstandsmitglied