International Business Development: Neue Märkte erschließen

Wir begleiten unsere Partner aus Industrie und Wirtschaft dabei, in nationalen und internationalen Märkten erfolgreich zu sein. Zusammen mit den Unternehmen entwickeln wir an Standorten in Deutschland, Europa und und der Welt innovative Lösungen und setzen diese in gemeinsamen Projekten um. Dabei beachten wir die Besonderheiten der jeweiligen Märkte und stehen unseren Wirtschaftspartnern beratend zur Seite. In den wichtigsten gegenwärtigen und zukünftigen Wissenschafts- und Wirtschaftsräumen sind wir präsent. Insbesondere für Unternehmen mit Stammsitz in Deutschland sind wir der Ansprechpartner, wenn es um die Entwicklung neuer Technologien, Produkte und Dienstleistungen im In- und Ausland geht.

Wissenschaftliche Expertise für weltweite Partnerschaften

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die europaweit führende Organisation für angewandte Forschung. Höchste wissenschaftliche Expertise und langjähriges Know-how geben unseren Partnern aus der Wirtschaft und der öffentlichen Hand die Möglichkeit, Zukunftsmärkte erfolgreich zu erschließen. Seien es die Megatrends wie Digitalisierung, die damit einhergehende Transformation der Arbeitswelt oder die durch den Klimawandel vorangetriebene Umstellung der Energiesysteme – mit individuellen Lösungen helfen wir dabei, die sich bietenden Chancen der globalen Veränderungen zu nutzen.

Ihre Ansprechpartner

Stefan Scharf

Contact Press / Media

Dr.-Ing. Stefan Scharf

Leiter Geschäftsentwicklung

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
Sandtorstr. 22
39106 Magdeburg, Deutschland

Telefon +49 391 4090-476

Fax +49 391 4090-93-473

Christian Blobner

Contact Press / Media

Dipl.-Volksw. Christian Blobner

Leiter Internationale Forschungsnetzwerke

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
Joseph-von-Fraunhofer-Str. 1
39106 Magdeburg, Deutschland

Telefon +49 391 4090-371

Fax +49 391 4090-93-901

Kay Matzner

Contact Press / Media

Dipl.-Vw. Kay Matzner

Leiter Internationale Projekte

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
Joseph-von-Fraunhofer-Str. 1
39106 Magdeburg, Deutschland

Telefon +49 391 4090-159

Fax +49 391 4090-432

Ralf Opierzynski

Contact Press / Media

Dipl.-Ing. Ralf Opierzynski

Leiter ASEAN-Office des Fraunhofer IFF

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF
State Tower (RCK Tower), 1055/550 Silom Road, Floor 29th, Khwaeng Solim, Khet Bangrak
10500 Bangkok, Thailand

Telefon +66 812 855-465

Projekte und Leistungsangebote

 

Zielregion Europäische Union

PortForward

Im Projekt PortForward soll der Betrieb kleiner und mittlerer Häfen mit Hilfe digitaler Lösungen intelligenter gestaltet werden.

 

Zielregion China

Industrial Cooperation Project

Wir unterstützen die Robotation Academy Foshan dabei, chinesische Unternehmen zu modernisieren und Industrie-4.0-Technologien einzuführen.

Zielregion Ukraine

H2020-Projekt AERO.UA

Im Projekt vernetzen sich wissenschaftliche Einrichtungen und Unternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie aus Europa und der Ukraine, um die gemeinsame Luftfahrtforschung zu intensivieren.

Zielregion Lettland

EU-Twinning-Projekt ALLIANCE

Gemeinsam mit der Universität Thessalien, Griechenland, stärken wir die technologische und wissenschaftliche Leistungsfähigkeit des Transport and Telecommunication Institute in Lettland im Bereich Logistik und Transport.

Zielregion Ungarn

EU-Twinning-Projekt UMi-TWINN

Gemeinsam mit der Technischen Universität Graz, Österreich, bauen wir wir die wissenschaftliche Kompetenz und Innovationsfähigkeit der Universität Miskolc in Ungarn auf dem Gebiet der Logistik aus.

Zielregion Kasachstan

Entwicklung einer Industrie-4.0-Strategie

Gemeinsam mit dem Fraunhofer ISI erarbeiten wir Maßnahmen zur Modernisierung der kasachischen Wirtschaft im Rahmen von Industrie 4.0.

Zielregion Südostasien

SEAR DE

Forschungs- und Kooperationsnetzwerk zu Digital Engineering in Südostasien.

Zielregion China

Trainings zu Industrie 4.0

Training zu Industrie 4.0 für Beraterinnen und Berater, Fachkräfte aus Industrie und Wissenschaft sowie Menschen mit Entscheidungsbefugnis aus der Politik.

Zielregion Ukraine

Seminare zu Energie- und Ressourceneffizienz

Seminar zu Energie- und Ressourceneffizienz für Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Politik sowie Fachkräfte in Unternehmen.

Zielregion Sri Lanka

EEPEx

Verbesserung der Umweltleistung in exportorientierten, industriellen Schlüsselbranchen in Sri Lanka.

Zielregion Südostasien

EMPASIA

Förderung asiatischer industrieller Mittlerorganisationen durch wissenbasiertes Networking mit dem Fokus auf Nachhaltigkeitsmanagement.

Zielregion Malaysia

EMIT CSR

Europäisch-Malayische Allianz und Qualifikation von lokaler Mittlerorganisationen im Bereich europäischer Managementinformationssysteme zur Förderung von Prinzipien des sozial-verantwortlichen Wirtschaftens in exportorientierten KMU in Malaysia.

Zielregion Thailand

SPF TEAMS SME

Technologiepartnerschaften und Trainingskooperationen im Bereich europäischer Managementinformationssysteme zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit von thailändischen KMU.

Zielregion Südostasien

CPT

Trainings zu umweltfreundlichen Produktionstechnologien für KMU aus Vietnam, Thailand, Indonesien und den Philippinen.

 

Zielregion Thailand

ASIA IT&C FORCE

Informations- und Kommunikationstechnologie im Bereich des nachhaltigen Umweltschutzes für ressourcenintensive Unternehmen.

Zielregion Südostasien

LCPM

Webbasiertes Training zu lebenszyklusorientiertem Anlagenmanagement.

 

Zielregion Südostasien

Green-Productivity-Programme

Implementierung von Systemen zur Umweltleistungsbewertung in KMU und Mitarbeiterqualifikation zum betrieblichen Umweltschutz in Südostasien.