Logistik- und Fabriksysteme verstehen

Systemisches Verständnis für Handlungsfähigkeit und robuste Prozesse

Die Kombination verfügbarer Technologien und Konzepte erzeugt eine kaum überschaubare Vielseitigkeit an Einsatzmöglichkeiten in Produktion und Logistik.

Dies fordert insbesondere Industrieunternehmen heraus, alle Möglichkeiten zu kennen und die richtigen Werkzeuge auszuwählen, um zu einer individuellen Digitalisierungsstrategie zu gelangen. Dabei ist es notwendig, die dem eigenen Produktionssystem zugrundeliegenden Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge zu verstehen. Durch den Einsatz von cyber-physischen Systemen werden diese Zusammenhänge jedoch zunehmend komplexer. So können riesige Datenmengen kaum noch überschaut werden. Des Weiteren erfordern digitale Informationsflüsse neue Ansätze, die einer stetig steigenden Komplexität und Intransparenz entlang der Wertschöpfungskette gerecht werden.

Nur wer das eigene System tiefgreifend versteht und den tatsächlichen Ist-Zustand kennt, profitiert von Innovationen und kann die Zukunft aktiv gestalten.

Wir stehen Unternehmen als Partner bei der Digitalisierung zur Seite. Wir verschaffen einen systematischen Überblick über die technologischen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters und stellen die richtigen Fragen. Wir schaffen Klarheit und Struktur, richten den Fokus auf die für den Einzelnen relevanten Schwerpunkte, erkennen gemeinsam Schwachstellen und Engpässe. Wir helfen dabei, die digitale Transformation im Unternehmen zu meistern. Gemeinsam finden wir belastbare Antworten und effiziente Logistikansätze in Ihrem Produktionsbetrieb.

© Fraunhofer IFF, Viktoria Kühne
Mit einem geschärften Verständnis sind unsere Partner aus der Wirtschaft in der Lage, Geschäftsmodelle kritisch zu hinterfragen und weiterzuentwickeln.

Ihre Fragen

  • Welche Risiken und Chancen bietet die Digitalisierung und die Vierte Industrielle Revolution für mein Unternehmen?
  • Welche neuen Technologien und Konzepte werden meine Branche in den nächsten Jahren verändern?
  • Wie kann ich meine existierenden Infrastrukturen und Produktionsgüter digitalisieren und was bedeutet das für mich?
  • Wo setze ich Standardisierung und Komplexitätsreduzierung an?
  • Was sind die aktuellen Trendthemen in Wirtschaft und Wissenschaft?
  • Ist mein Geschäftsmodell zukunftssicher?

Unsere Antworten

  • Mit bewährten Methoden das eigene Geschäftsmodell kritisch hinterfragen, die Risiken digitaler Disruption richtig einschätzen und Potenziale erkennen
  • Anhand praxisrelevanter und handlungsorientierter Planspiele zu kreativen Lösungs- und Optimierungsansätzen gelangen
  • Querschnittsanalysen, Reifegradbestimmungen und Maßnahmenkataloge mit Aufwand-Nutzen-Abschätzung für die konkrete Umsetzung ermitteln
  • Die wachsende Nachfrage nach Ressourcen sowie steigende Strompreise mit dem Hebel der Ressourceneffizienz bewältigen
  • Mit Smart-Sensoren effektive Betriebs- und Maschinendatenerfassung und –analyse durchführen
  • Verschwendung durch Wertstromanalysen erkennen und Verbesserungspotenziale sichtbar machen

Logistik- und Fabriksysteme verstehen

Digitale Kompetenzen mit den richtigen Werkzeugen schärfen.

Themen

 

Transparente Fabrik

»Daten sind das neue Öl!«

Auch in Produktion und Logistik. Aber welche Daten für welchen Zweck? Und welche Möglichkeiten bergen Big Data und KI in der Produktion? Das erfahren Sie von uns.

 

Digitale Geschäftsmodelle

»Disruption verändert alles!«

Ist meine Branche gefährdet? Wie kann ich reagieren – oder noch besser – agieren?

 

Lean Grundlagen

»Schlanke Produktion als Basis für Industrie 4.0«

Eine standardisierte, lean-konforme Produktionslandschaft bildet das unverzichtbare Fundament einer digitalen Fabrik.

Methoden und Werkzeuge

 

Industrie 4.0-CheckUp

»Vom Modewort zur Realität auf dem Hallenboden«

Was bedeutet Industrie 4.0 wirklich und wie gut ist mein Unternehmen darauf vorbereitet?

 

Realtechnikum

»Digitale Geschäftsmodelle zum Anfassen«

Unsere Laborfläche erzählt Erfolgsgeschichten lokaler KMU.

 

Akustisches Sensor-Array

»Der große Lauschangriff!«

Durch Schallortungsanalysen ermitteln wir Betriebszustände von Anlagen.

 

Mobile Multi-Sensor-Plattform

»Mehr Sensorik braucht der Shopfloor!«

Aber welche? Und warum?

 

Zielfokussierungs- und Expertenworkshops

»Über externe Impulse zur Strategiefindung«

Erfahrungs- und Wissensaustausch.

 

Planspiel-Seminare

»Spiele sind für Kinder?«

Sicher nicht! Kreative Lösungsansätze für reale Herausforderungen frei von Konsequenzen ausprobieren und Vorschläge mitsammen reflektieren.

 

Wertstromanalysen

»Der kritischen Ressource auf den Zahn fühlen«

Von der Informationsverschwendung bis zur Energieintensität.

Referenzen

 

Industrie 4.0-CheckUp

»Von Reifegradbewertung zur Maßnahmen-Roadmap«

Unsere Erfolgsgeschichten und Partner im In- und Ausland.

 

 

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg

»Vernetzt wachsen«

Kostenfrei. Praxisnah. Individuell.