360°-Großprojektionssystem Elbedome

Willkommen in der virtuellen Welt

Planen. Optimieren. Entscheiden.

Im Elbedome verbinden wir die reale mit der virtuellen Welt. Von riesengroß bis winzig klein – im Elbedome stellen wir von ganzen Fabriken, technischen Anlagen oder Bauwerken bis hin zu mikroskopisch kleinen Zellen des menschlichen Körpers ganz nach Bedarf alle Objekte dreidimensional und interaktiv dar.

Der Elbedome steht Unternehmen, Kommunen und Forschungspartnern sowie deren Partnern für ihre individuellen Anwendungen, für Workshops oder für Kundenevents zur Verfügung. 

Im Elbedome nutzen wir modernste VR-Technologien und projizieren die 3D-Visualisierungen vollflächig auf die Wände und den Boden unseres Mixed Reality-Labors. Objekte werden räumlich wahrgenommen, wodurch der Eindruck entsteht, sich inmitten der Projektion zu befinden.

Mit 16 Metern Durchmesser und 4 Metern Höhe ist er eines der größten Mixed-Reality-Labore weltweit. Für den realistischen Eindruck sorgt nicht nur die Größe des Elbedomes. Auch 25 hochmoderne 3D-Stereo-Projektoren für eine nahtlose Projektion, 15 Infrarot-Kameras, ebenso viele Trackingkameras und ein 7.1 Soundsystem lassen den Nutzer tief in virtuelle Welten eintauchen.

Der Elbedome eignet sich hervorragend für die Darstellung großer Objekte, wie zum Beispiel Maschinen, komplexe Anlagen, Fabriken oder ganzer Städte.

Bis ins kleinste Detail können wir im Elbedome technische Strukturen darstellen. Komplexe Zusammenhänge, die sonst im Verborgenen liegen, werden sichtbar. Das hilft, schnell und sicher fundierte Entscheidungen zu treffen, effizienter zu planen und kostengünstiger zu realisieren.

Virtuelle Planungswelten für Fabrik- und Logistiksysteme erwecken ganze Prozessketten zum Leben. So können Effizienzpotenziale gehoben und Synergien sowie weitreichende Vernetzungen in der Prozesskette simuliert werden. Es entstehen optimale Prozesse, die tiefgreifend ausgeplant und getestet sind.